Zimtzölla – Ofensellerie mit Zimtöl

Ich hab das so oder so ähnlich vor kurzem in einem Heft gesehen, kann aber nicht mehr sagen, in welchem. Jedenfalls konnte ich bei den wunderschönen Sellerieknollen am Freitag nicht widerstehen und musste das ausprobieren und es hat sich ausgezahlt. So simpel kommt man nicht oft zu einem so raffinierten Gericht. Es ist wirklich so einfach.

Ein bisschen Zimt mit 3 EL Walnussöl anrühren. Den Zeller schälen und rundherum mit dem Öl einpinseln. In Alufolie wickeln und bei 180° im Rohr backen. Nach 40 Minuten wenden, dann karamellisiert er auf beiden Seiten so wie im Video. In Tortenstücke schneiden, Salz und Pfeffer aus der Mühle, fertig.

Ist zu einfach und zu gut um es nicht zu probieren!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s